Willkommen

Herzlich Willkommen auf Astronomie Blogger! Hier schreibe ich zum interessanten Thema Astronomie und -Raum- Forschung. Viel Spaß beim Lesen.

Werbung

Milchstraße

Kalter Staub im Universum

Eine Reihe von spektakulären Bildern der Milchstraße sind im “APEX Telescope Large Area Survey of the Galaxy” (ATLASGAL) veröffentlicht worden. APEX wird von MPIfR, OSO und ESO gemeinsam betrieben. Im Rahmen des Projekts wurde der komplette südliche Bereich der Milchstraßenebene erstmals in Submillimeterwellenlängen bei hoher Auflösung erfasst. Dadurch werden Details und Strukturen sichtbar, die mit kleineren Weltraumteleskopen bei gleicher Wellenlänge nicht erfasst wurden. Das 12m-APEX-Teleskop spielt eine Vorreiterrolle bei der Untersuchung des kalten Universums, von kosmischen Gas- und Staubwolken mit Temperaturen von nur einigen 10 Grad über dem absoluten Nullpunkt.

APEX, das „Atacama Pathfinder Experiment”,… Weiterlesen

Vermessung der Milchstraße

Viele Menschen kennen ihr Körpergewicht exakt bis aufs Kilo und selbst das Gewicht des Kölner Doms kann man auf wenige Prozent genau bestimmen. Wenn es jedoch um die Masse der Milchstraße geht, versagten bisher alle Messmethoden. Abschätzungen des Gewichts unserer Heimatgalaxie schwankten um 400 Prozent. Jetzt hat ein internationales Forscherteam unter Mitarbeit von Wissenschaftlern der Universität Bonn eine Methode entwickelt, die einer Präzisionswaage für unsere Galaxie gleicht. Die Ergebnisse erschienen jetzt im amerikanischen Fachmagazin „The Astrophysical Journal“.

Die Milchstraße besteht aus geschätzten 100 Milliarden Sternen, die sich zum größten Teil – wie die Sonne –… Weiterlesen

Detailgenaue Karten der interstellaren Materie der Milchstraße

Ein internationales Astronomen-Team hat mit Hilfe von RAVE-Daten detailgenaue Karten der interstellaren Materie der Milchstraße erzeugt. Diese Karten könnten zur Lösung eines Rätsels beitragen, welches die Wissenschaftler seit fast einem Jahrhundert beschäftigt: die Natur des letzten mysteriösen Bausteins der interstellaren Materie, dem Material im Leerraum zwischen den Sternen einer Galaxie, zu entschlüsseln.

Die Karten und die dazugehörige wissenschaftliche Studie erscheinen in der Ausgabe vom 15. August 2014 der Zeitschrift Science. Sie basieren auf Daten einer zehnjährigen Beobachtungskampagne des vom AIP initiierten und koordinierten Radial Velocity Experiments (RAVE) mit dem insgesamt 500.000 Sterne der Milchstraße erfasst… Weiterlesen