Willkommen

Herzlich Willkommen auf Astronomie Blogger! Hier schreibe ich zum interessanten Thema Astronomie und -Raum- Forschung. Viel Spaß beim Lesen.

Werbung

Observatorium

Augen auf für MASCARA in Chile

Eine Station von MASCARA (Multi-site All-Sky CAmeRA) hat am La Silla-Observatorium der ESO in Chile erstes Licht gesehen. Die neue Anlage wird nach Planeten suchen, die an ihrem hellen Mutterstern vorbeiziehen. Darauf basierend soll ein Katalog entstehen, um mit zukünftigen Beobachtungen die entdeckten Exoplaneten genauer charakterisieren zu können.

Im Juni 2016 einigte sich die ESO mit der Universität Leiden darauf, am La Silla-Observatorium der ESO eine Station von MASCARA zu errichten, um die Vorteile der hervorragenden Beobachtungsbedingungen der Südhalbkugel der Erde zu nutzen. Diese Station hat nun seine erste Testbeobachtung erfolgreich durchgeführt.

Die MASCARA-Station in… Weiterlesen

Neue Methode zur Untersuchung von Exoplanetenatmosphären

Ein internationales Astronomenteam hat eine ausgeklügelte Technik zur Untersuchung der Atmosphären von Exoplaneten entwickelt und sie mit Hilfe des Very Large Telescope der ESO auf den Exoplaneten Tau Bootis b angewandt. Bisher musste ein Planet bei solchen Untersuchungen von der Erde aus gesehen direkt vor seinem Mutterstern vorbeilaufen. Mit der neuen Technik ist das nicht mehr nötig: Die Wissenschaftler fingen das schwache Leuchten des Planeten auf und konnten so erstmals die Masse von Tau Bootis b präzise bestimmen, seine Umlaufbahn vermessen und seine Atmosphäre analysieren. Dabei kamen sie der Lösung eines 15 Jahre alten Rätsels… Weiterlesen

Radiogalaxie: ALMA richtet seine Augen auf Centaurus A

Eine neue Aufnahme der markanten Galaxie Centaurus A demonstriert die Fähigkeiten des im Aufbau befindlichen Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA): Mit diesem neuen Observatorium können Astronomen mit noch nie dagewesener Qualität durch die im sichtbaren Licht undurchdringlichen Staubbänder der Galaxie blicken. ALMA, bereits jetzt die leistungsfähigste Anlage ihrer Art, befindet sich in der sogenannten Early Science-Phase. Astronomen können jetzt Beobachtungsanträge für die nächste Runde einreichen, zu der die Anlage noch weiter gewachsen sein und noch mehr Möglichkeiten bieten wird.

Centaurus A [1] ist eine massereiche, elliptische Galaxie. Sie gehört zu den sogenannten Radiogalaxien, die besonders… Weiterlesen